piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

Schul- und Unterrichtspraktika/ IDA-Intensivpraktikum

Die Praktikumsplätze für alle Praktika werdem vom Praktikumsamt vergeben. Bitte wenden Sie sich bei diesbezüglichen Fragen an das Praktikumsamt.

Zusätzliches studienbegleitendes Praktikum
Anmeldung zum Praktikum

Die Anmeldung zum zusätzlichen studienbegleitenden Praktikum erfolgt über WueStudy unter Veranstaltungen für Lehramtsstudierende.
Das zusätzliche studienbegleitende Praktikum kann erst belegt werden, wenn das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum absolviert wurde.

 

Anmeldung zur Begleitveranstaltung und Aufteilung der Praktikumsschulen

 

Die Bewerbung für einen Platz in den Begleitveranstaltungen des zusätzlichen studienbegleitenden grundschuldidaktischen Praktikums erfolgt über Wuestudy. Die Parallelgruppe der Begleitveranstaltung können Sie ab dem Sommersemester 2024 frei wählen, also unabhängig von der Schule an der Sie Ihr Praktikum absolvieren und/oder den DozentInnen, die die Begleitveranstaltung anbieten.

Alle Studierenden im zusätzlichen studienbegleitenden grundschuldidaktischen Praktikum erhalten einen Platz, jedoch nicht zwingend in der bevorzugten Gruppe. Eine Bewerbung mit verschiedenen Prioritäten ist daher sinnvoll. Die Zuteilung wird nach Belegungsende nach Fachsemestern verlost, während der Nachbelegungsfrist gilt das „Windhundprinzip“.

Sollte bei Ihnen ein Härtefall vorliegen, der eine bevorzugte Zulassung zu einer bestimmten Gruppe bedingt (etwa Betreuung von Kindern oder anderen Angehörigen), so wenden Sie sich bitte an den/die DozentIn der entsprechenden Parallelgruppe. 

Bitte beachten Sie, dass zwei Begleitveranstaltungen geblockt stattfinden, teilweise vor Semesterstart.

Pädagogisch-Didaktisches Schulpraktika (I und II)
Informationen zu den Praktika finden Sie auf der Homepage des Praktikumsamtes und allgemeine Informationen zu den Praktika finden Sie zudem auch unter Lehramt an Grundschulen.

IDA-Intensivpraktikum - inklusiv. digital. adaptiv.

Das IDA-Intensivpraktikum ist eine vom Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik konzipierte Wahlalternative zu den regulären Schulpraktika im Studium. Die Teilnahme am zehnwöchigem IDA-Intensivpraktikum ersetzt den Besuch des zusätzlichen studienbegleitenden grundschuldidaktischen Praktikums sowie Teil 2 des pädagogisch-didaktischen Schulpraktikums. In diesem Praktikum setzen sich die Studierenden mit der Gestaltung und Erprobung adaptiver Lerngelegenheiten unter Einbezug digitaler Medien in inklusiven Gruppen auseinander. Der Einsatz digitaler Medien wird hinsichtlich ihres Potenzials zur Gestaltung adaptiver Lehr- und Lernsettings erprobt und gemeinsam reflektiert.

Hinweise für Studierende mit dem Didaktikfach Religion
Sie müssen regulär die Begleitveranstaltung der Grundschuldidaktik besuchen, um die für die Examensanmeldung nötigen ECTS zu erwerben und sich bei der/ dem betreuenden Dozent_in zur Prüfung anmelden. Zusätzlich sollten Sie die Begleitveranstaltung in Religion besuchen, die Sie für Ihre Missio/Vocation benötigen.