piwik-script

English Intern
Lehrstuhl für Schulpädagogik

Breaking Bad Behavior

Breaking Bad Behavior ist ein interdisziplinäres Projekt des Lehrstuhls für Schulpädagogik und des Lehrstuhls für Mensch-Computer-Interaktion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Im Rahmen dieser Projektarbeit übernimmt das Team des Lehrstuhls für Schulpädagogik der Universität Würzburg die Einbindung des virtuellen Klassenzimmers in die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Dies beinhaltet die Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines tragfähigen didaktischen Konzepts unter zielführender Verwendung von virtueller Realität.

Eine Reportage über das Projekt in der Sendung Xenius des Fernsehsenders arte finden sie in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks.

Andreas Preußer

Abgeordnete Lehrkraft
Institut für Pädagogik
Lehrstuhl für Schulpädagogik
Oswald-Külpe-Weg 82
97074 Würzburg
Gebäude: 82
Raum: 03.018
Telefon: 0931 31-87606

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

  • Developing a fully immersive virtual classroom (designing the room, avatars and their potential behavior patterns, control elements for operating the simulation, …) in which classroom disruptions can be created systematically
  • Developing a lesson concept for the advancement of class management competencies in initial teacher education using the virtual classroom

  • Advancing class management competencies of (future) teachers
  • Practice- and theory-based development, realization and evaluation of an innovative pedagogical practice where the fully immersive virtual classroom is used successfully for advancing class management competencies