piwik-script

English Intern
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer der International Winter School 2018 an der Professur für Erwachsenenbildung/ Weiterbildung der Universität Würzburg
Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Semester-News

Sommersemester 2020

Nach einem erfolgreichen Wintersemester (und Adult Education Academy) 2019/2020 starten wir mit großer Freude ins Sommersemester 2020!

Wir haben ein besonderes Semester vor uns: alle Bereiche des Lebens sind mittlerweile von der Corona-Pandemie betroffen, so auch die Lehre an den Universitäten. Es ist nach wie vor unklar, wie es in dieser besonderen Situation weitergeht, trotzdem arbeiten wir an unterschiedlichen Möglichkeiten digitaler Lehre. Wir möchten Ihnen auch im Sommersemester 2020 alle geplanten Lehrveranstaltungen in guter Qualität anbieten können und bemühen uns daher um unterschiedliche digitale Lehrformate. Sie können daher an allen Lehrveranstaltungen regulär teilnehmen – zunächst online und zu einem späteren Zeitpunkt in Präsenz.

Des Weiteren möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass der Publikumsverkehr in allen Einrichtungen der Universität vorerst ausgesetzt ist. Sprechstunden finden daher per Telefon, Adobe Connect, Zoom oder E-Mail statt. Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Dozierenden via E-Mail.

Weitere Informationen und Hinweise zu der aktuellen Situation rundum Corona finden Sie auf der Website des Lehrstuhls für systematische Bildungswissenschaften, der Universität Würzburg und der Universitätsbibliothek Würzburg.

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Informationen, Verordnungen und Empfehlungen der Bundesregierung, der Bayerischen Staatsregierung und der Stadt Würzburg.

Nichtsdestotrotz wollen wir Sie wie gewohnt über das kommende Semester informieren:

Ab April dürfen wir Clara Kuhlen, M.A. wieder als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei uns begrüßen. Sie ist zuständig für die Organisation der Adult Education Academy und wirkt am Projekt InterAAECT mit. Ab Mai kommt Vanessa Beu, B.A. als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich INTALL hinzu. Die ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin Lisa Breitschwerdt, M.A. verlässt uns für einen einjährigen Forschungsaufenthalt.

Wir freuen uns auch in diesem Semester wieder eine Reihe an internationalen Gastdozierenden und Lehrbeauftragten virtuell begrüßen zu dürfen.

Besonders herzlich heißen wir Prof. Dr. Rabab Tamish von der Bethlehem University im Rahmen einer DAAD Gastdozentur willkommen. Prof. Tamish wird im ganzen Sommersemester (April 2020 bis August 2020) bei uns tätig sein. Sie wird während des Semesters drei verschiedene Seminare anbieten, die sich mit wichtigen Themen in der internationalen Erwachsenenbildung auseinandersetzen, wie z.B. gemeinnütziges Engagement, qualitative Forschung in ethischen und politischen Angelegenheiten im internationalen Kontext und im Freirean Ansatz zu Bildung. Außerdem wird sie einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Education for Emanzipation: A Palestinian Model for Adult Education Programmes“ halten. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Wir freuen uns, ein so bereicherndes Programm in Zusammenarbeit mit dem DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) und mit Mitteln des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) anbieten zu können.

Außerdem begrüßen wir Dr. Violeta Orlovic Lovren aus Belgrad. Sie wird neben deutschen Dozierenden wie z.B. Julia Hömer, M.A. eine eigene Parallelgruppe des Seminars „Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens“ mit dem Titel „Didactic approaches for the development of action competence“ leiten. Dr. Borut Mikulec aus Slowenien (University of Ljubljana) wird ein Master-Seminar anbieten, mit dem Titel „Europeanisation of adult education – professionalization of adult educators“. Dieses Seminar wird virtuell stattfinden. Wir freuen uns zudem auf Dr. Shalini Singh aus Neu-Delhi (International Institute for Adult and Lifelong Education) und Dr. Paed. Søren Ehlers (Emeritus from Aarhus University, Dänemark; International Institute for Adult and Lifelong Education, Neu-Delhi), welche zusammen die GSiK-Veranstaltung „Challenges for Employability and Employability Policies Across the Globe“ leiten werden.

Als weitere Gäste begrüßen wir Herrn Burkholz, welcher am 13.05.2020 von 16-18 Uhr seinen Film „Shortcut to Justice“ vorführen und im Anschluss für Fragen und Diskussionen bereitstehen wird. Dr. Hala Rashed (Bethlehem University) wird in verschiedenen Seminaren Workshops zu „Drama Techniques for educational purposes“ durchführen.

Alle internationalen Veranstaltungen werden bei GSiK anerkannt.

Bachelor und Master Studierende sowie Doktorand*innen haben wieder die Möglichkeit an einer unserer Partnerhochschulen ein Auslandssemester zu absolvieren und können dafür ein Stipendium beantragen. Neuerdings gibt es die Möglichkeit, Auslandspraktika beim DVV International und seinen Partnereinrichtungen in Georgien und in den Palästinensischen Gebieten zu absolvieren.

Wir freuen uns auf ein spannendes und lehrreiches Sommersemester 2020!

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und andere!

Viele Grüße,
Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung