piwik-script

English Intern
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer der International Winter School 2018 an der Professur für Erwachsenenbildung/ Weiterbildung der Universität Würzburg
Startseite

Bachelor Pädagogik

In den Bachelorstudiengängen Pädagogik (PO 2020) bietet die Professur für Erwachsenenbildung/ Weiterbildung verschiedene Veranstaltungen in den Modulen "Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens" (06-PÄD-AFI-V und -Ü), "Einführung in die Erwachsenen-/Weiterbildung" (06-PÄD-EEW-S1 und -S2) und "Handlungsformen in der Erwachsenenbildung" (06-PÄD-HE-S) an, welche in den Studiengängen (180, 120, 75 und 60 ECTS Bachelor) unterschiedlich besucht werden.


Studien- und Prüfungsordnung B.A. Pädagogik (PO 2020)

06-PÄD-AFI: Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 1. Semester: 06-PÄD-AFI-V  Aufgabenfelder lebenslangen Lernens
  • 2. Semester: 06-PÄD-AFI-Ü  Institutionen lebenslangen Lernens

06-PÄD-EEW: Einführung in die Erwachsenen-/Weiterbildung

  • 3. Semester: 06-PÄD-EEW-S1  Erwachsenen-/Weiterbildung als pädagogisches Handlungsfeld
  • 4. Semester: 06-PÄD-EEW-S2  Struktur und Organisation von Erwachsenen-/Weiterbildung

06-PÄD-HE: Handlungsformen der Erwachsenenbildung

  • 5. Semester: 06-PÄD-HE-S  Lerngestaltung in Theorie und Praxis

06-PÄD-AFI: Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 1. Semester: 06-PÄD-AFI-V  Aufgabenfelder lebenslangen Lernens
  • 2. Semester: 06-PÄD-AFI-Ü  Institutionen lebenslangen Lernens

06-PÄD-HE: Handlungsformen der Erwachsenenbildung

  • 5. Semester: 06-PÄD-HE-S  Lerngestaltung in Theorie und Praxis

06-PÄD-HE: Handlungsformen der Erwachsenenbildung

  • 3. Semester: 06-PÄD-HE-S  Lerngestaltung in Theorie und Praxis

06-PÄD-AFI: Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 5. Semester: 06-PÄD-AFI-V  Aufgabenfelder lebenslangen Lernens
  • 6. Semester: 06-PÄD-AFI-Ü  Institutionen lebenslangen Lernens

Modulbeschreibungen

In der Veranstaltung stehen Fragen der Professionalisierung und Institutionalisierung pädagogischer Aufgabenfelder im Mittelpunkt:

  • Was kennzeichnet professionelles pädagogisches Handeln?

  • In welchen Institutionen und Organisationen erfolgt pädagogisches Handeln?

  • Wie beeinflussen institutionelle Rahmenbedingungen pädagogisches Handeln?

Das Modul umfasst zwei Seminare. Im Wintersemester wird das erste Seminar (S1) angeboten, das zweite Seminar (S2) können Sie wahlweise im Winter- oder im Sommersemester belegen.

Die Veranstaltungen werden ergänzt mit Erkundungen zu örtlichen Bildungseinrichtungen, Praxisworkshops und öffentliche Praxisvorträge. Diese erfolgen basierend auf den in der Seminaren erarbeiteten Theorien. Die Erkundungsergebnisse werden im Rahmen des Moduls präsentiert und in einem Bericht im Rahmen der Modulprüfung reflektiert.

- folgt -

- folgt -


Studien- und Prüfungsordnung B.A. Pädagogik (PO 2015)

06-PÄD-PAF-LL: Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 1. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-V  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens - Teil 1
  • 2. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-Ü  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens - Teil 2

06-PÄD-HLL: Pädagogisch-didaktisches Handeln in Handlungsfeldern lebenslangen Lernens

  • 5. Semester: 06-PÄD-HLL-S1  Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung
  • 6. Semester: 06-PÄD-HLL-S2  Lehren und Lernen in der Erwachsenenbildung

06-PÄD-PAF-LL: Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 5. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-V  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens
  • 6. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-Ü  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

06-PÄD-PAF-LL: Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens

  • 5. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-V  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenlangen Lernens - Teil 1
  • 6. Semester: 06-PÄD-PAF-LL-Ü  Pädagogische Aufgabenfelder und Institutionen lebenslangen Lernens - Teil 2

Modulbeschreibungen

In der Veranstaltung stehen Fragen der Professionalisierung und Institutionalisierung pädagogischer Aufgabenfelder im Mittelpunkt:

  • Was kennzeichnet professionelles pädagogisches Handeln?

  • In welchen Institutionen und Organisationen erfolgt pädagogisches Handeln?

  • Wie beeinflussen institutionelle Rahmenbedingungen pädagogisches Handeln?

Das Modul umfasst zwei Seminare. Im Wintersemester wird das erste Seminar (S1) angeboten, das zweite Seminar (S2) können Sie wahlweise im Winter- oder im Sommersemester belegen.

Die Veranstaltungen werden ergänzt mit Erkundungen zu örtlichen Bildungseinrichtungen, Praxisworkshops und öffentliche Praxisvorträge. Diese erfolgen basierend auf den in der Seminaren erarbeiteten Theorien. Die Erkundungsergebnisse werden im Rahmen des Moduls präsentiert und in einem Bericht im Rahmen der Modulprüfung reflektiert.

Sofern es das Lehrdeputat an der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung zulässt, bieten wir im Modul das Seminar "Mentoring-to-Teach" an. Dieses Modul kann nach der fachspezifischen Studienordnung anstelle des Moduls Bildungswissenschaftliche Handlungstheorien (06-BWH) belegt werden. Im Seminar Mentoring-to-Teach beschäftigen wir uns mit didaktischen Theorien und Prinzipien in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Im Rahmen eines Mentoring-Prozesses werden Weiterbildungsveranstaltungen erkundet. Die Erkundungen basieren auf den im Seminar erarbeiteten Theorien und Prinzipien.



Vergangene Veranstaltungen