piwik-script

English Intern
Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung

GSiK und internationale Erwachsenenbildung

Die Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung ist seit dem Wintersemester 2014/15 Projektpartnerin von GSiK.

Alle Angebote sind im Rahmen des Zertifikats GSiK und Internationale Erwachsenenbildung anrechenbar.

Im Sommersemester 2020 bieten wir folgende Veranstaltungen im Rahmen des GSiK-Zertifikates an:

Dr. Violeta Orlovic Lovren Didactic approaches for the development for action competence
Dr. Rabab Tamish

The Freirian approach to education

Community engagement: from theory to practice

Qualitative Research in Education: Ethics and politics in international context

Dr. Borut Mikulec Europeanisation of adult education - professionalization of adult educators
Burkholz Filmvorführung: "Shortcut to Justice"

 

Erfahrungsbericht von Prof. Shah

Im November 2016 begrüßten wir Prof. Shah, Direktor am International Institute of Adult and Lifelong Education (IAEA) in Neu-Delhi, an der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung. In seiner Zeit als Lehrbeauftragter an der Universität Würzburg war er für das Seminar „International Networks and  Organizations in Adult and Lifelong Learning“ verantwortlich. Ziel war es, die Studierenden mit den Strukturen und Arbeitsweisen internationaler Organisationen vertraut zu machen. Der Fokus lag vor allem darauf, eine globale Perspektive auf die Erwachsenen- und Weiterbildung zu gewinnen. Im Rahmen des Seminars erfolgte zudem eine Exkursion der Studierenden zum UNESCO Institute for Lifelong Learning (UIL) nach Hamburg. Dort hatten die Seminarteilnehmenden die Gelegenheit, mit Expert/inn/en ins Gespräch zu kommen und sich über die Rolle des UIL im Kontext der Erwachsenenbildung zu informieren. Im IAEA Newsletter wurde ein Erfahrungsbericht von Prof. Shah veröffentlicht.

Zu dem vollständigen Artikel gelangen Sie hier: 

Erfahrungsbericht Prof. Shah