piwik-script

Intern
    Professur für Kunstpädagogik

    Aktuelles

    Wintersemester in Präsenz

    Im Wintersemester sind die Lehrveranstaltungen in Präsenz geplant. Personen mit Corona-Symptomen sind den Seminaren fern zu bleiben. Es wird das Tragen einer FFP2 Maske in den Räumen der Kunstpädagogik empfohlen. Änderungen seitens der Uni sind nicht auszuschließen und werden bekannt gegeben.

     

    ___________________________________________________________

    Studienfachkommission

    Die studentischen Mitglieder der Studienfachkommission sind ab jetzt über folgende Emailadresse erreichbar: kunst-sfk@uni-wuerzburg.de

    Weitere Infos zur Kommission:

    https://www.paedagogik.uni-wuerzburg.de/kunstpaedagogik/informationen/studienfachkommission/

    ___________________________________________________________

    Seminare

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nach Ende der Zulassungsfrist keine Seminarplätze mehr vergeben. Schreiben sie diesbezüglich bitte auch nicht die Lehrbeauftragten an. Sie können Ihnen nicht weiterhelfen, da sie nur für die inhaltliche Lehre verantwortlich sind, nicht für die Organisation und die Verteilung der Seminarplätze.

    ___________________________________________________________

    Mails

    Die Beantwortung von Mails kann zur Zeit länger dauern. Bitte informieren Sie sich zunächst auf den Seiten der Kunstpädagogik. Aktuelles finden Sie unter  Termine und die wichtigsten Fragen noch einmal bei den FAQs. Formatvorlagen und Dateien sind im Download-Center.

    ___________________________________________________________

    Aufnahmeprüfung Bachelor Nebenfach

    Da bis auf Weiteres keine Sprechstunden in der Uni stattfinden werden, wenden Sie sich bitte bzgl. einer Beratung zur Mappe/ zur Aufnahmeprüfung per Mail an oliver.reuter@uni-wuerzburg.de. Sie erhalten dann einen Termin zur Online-Beratung (gerne auch über Video).

    ___________________________________________________________

    Anmeldung Seminare

    Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt ausschließlich über wuestudy. Das System verteilt die Plätze. In einem darauf folgenden Zeitraum werden die freien oder frei gewordenen Seminarplätze aufgefüllt. Beide Zeiträume können wuestudy entnommen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nach Ende der Fristen keine Plätze mehr vergeben werden. Seminare im Fach Kunst unterscheiden sich in der Organisation von anderen Fächern (z.B. Materialbeschaffung, zur Verfügung stehende Werkzeuge und Maschinen, Werkraum- und Atelierplätze...). Es werden daher auch keine Plätze in der ersten Seminarsitzung vergeben.

    Werden mehrere Parallelgruppen je Seminarbereich angeboten, ist es empfehlenswert, sich für jede dieser Parallelgruppen anzumelden. Dadurch steigen die Chancen, vom System angenommen zu werden.

    ___________________________________________________________

    Prüfungsanmeldung

    Die Prüfungsanmeldung ist nach Vorgabe der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnungen verpflichtend. Studierende, die den bekannt gemachten Zeitraum zur Anmeldung verpassen, können nicht mehr nachgemeldet werden. Bitte melden Sie sich unbedingt innerhalb der gesetzten Frist an! Die aktuellen Zeiträume finden Sie bei Termine.

    Leistungen, denen keine Anmeldung zur Prüfung vorangegangen ist, werden nicht bewertet. Es erfolgt keine Bestätigung über die Teilnahme. Die Leistung ist an die jeweilige Anwesenheitspflicht gekoppelt. Daher ist die Anwesenheitspflicht im selben Semester zu absolvieren, in dem die Seminararbeit/ die Werkstücke abzugeben sind.

    In Härtefällen kann die Prüfungskommission der Kunstpädagogik Ausnahmen zulassen. Ein derartiger Härtefall ist das unmittelbar bevorstehende Ablegen der Prüfungen zum ersten Staatsexamen. Für eine Anerkennung als Härtefall stellen Sie bitte schriftlich (nicht per Mail) an den Vorsitzenden der Prüfungskommission Prof. Dr. Reuter einen >Antrag auf Anerkennung als Härtefall zur Prüfungsanmeldung im Fach Kunst<. Aus dem Antrag muss die Art des Härtefalls klar hervorgehen und nachgewiesen werden. Nach Verbuchung der Noten des entsprechenden Semesters kann nicht mehr über einen Antrag entschieden werden. Adressieren Sie den Antrag an Universität Würzburg Professur für Kunstpädagogik Prüfungskommision, Prof. Reuter Wittelsbacher Platz 1 97074 Würzburg

    ___________________________________________________________

    Seminararbeiten

    Seminararbeiten im Fach Kunst werden 1,5 Jahre an der Professur aufbewahrt. Sie können die Korrekturen im Rahmen einer Sprechstunde mit den Mitarbeitenden einsehen und besprechen. Lehrbeauftragte können einen solchen Termin leider nicht anbieten. Sie haben oft eine längere Anreise und werden nur für gehaltene Lehrstunden bezahlt. Für die Ausgabe der Seminararbeiten wird ein Termin  veröffentlicht. Formatvorlagen und Informationen finden Sie im Download-Center.

    ___________________________________________________________

    Skizzenhefte und Werkstücke

    Prüfungsstücke, für die Sie ein Protokoll einreichen müssen (Zeichnungen, Drucke, Tonarbeiten), können im Folgesemester abgeholt werden. Dazu wird ein Termin veröffentlicht. Bei terminlichen Schwierigkeiten können Sie mit einer entsprechenden schriftlichen Bescheinigung die Prüfungsstücke durch Dritte abholen lassen. Nach dem Abholsemester werden keine Prüfstücke mehr aufbewahrt. Skizzen- und Exkursionshefte versehen Sie bitte mit einem adressierten und frankiertem Umschlag. Dieses wird Ihnen nach der Benotung zugesendet.

    ___________________________________________________________

    Wahlpflichtbereich

    In den Studiengängen mit Lehramt Mittelschule (auch Sonderpädagogen) können im Wahlpflichtbereich folgende Module studiert werden (2 davon sind Pflicht):

    _Vertiefung Fläche

    _Vertiefung Raum

    _Kunstpädagogisches Projekt

    Für welche Module die Seminare freigeschalten sind, entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

    Bitte beachten Sie, dass somit in jedem Modul eine Exkursion zu absolvieren ist. Diese ist an ein entsprechendes Seminar gekoppelt und muss im selben Semester absolviert werden! Es kann im Wahlpflichtmodul kein Seminar ohne die Teilnahme an der durch die Professur vorgegebene und bekanntgemachte Exkursion belegt werden.

    ___________________________________________________________

    Seminarplätze tauschen

    Bitte beachten Sie, dass zugelassene Seminarplätze nicht getauscht werden können.

    ___________________________________________________________

    Eingeschrieben als Studierende/r der Kunstpädagogik

    Um an Seminaren im Fach Kunstpädagogik teilnehmen zu können, müssen Sie an der Julius-Maximilians- Universität eingeschrieben sein und zudem für Kunst als Fach registriert sein. Studierende anderer Hochschulen oder anderer Fächer können nicht zugelassen werden.

    ___________________________________________________________

    Studierende im Lehramt mit Studienbeginn WS1516

    Studierende ab Studienbeginn WS1516 besuchen für das Modul >Schulisches Gestalten/ Ziele, Inhalte, Methoden des Kunstunterrichts< zunächst das Seminar >Schulisches Gestalten<.

    Die Datei im Downloadbereich drucken Sie bitte aus und lassen sich die erfolgreiche Teilnahme durch den/die Lehrende/n bestätigen. (Es ist keine Anmeldung zur Prüfung notwendig/ möglich.)

    Wenn Sie schließlich das Seminar >Ziele, Inhalte, Methoden im Kunstuntericht< besuchen, heften Sie die Bestätigung der schriftlichen Arbeit bei. (Es ist eine Anmeldung zur Prüfung notwendig.) Nun wird das gesamte Modul verbucht.

    ___________________________________________________________

    Erste Seminarsitzung

    Die Kunstpädagogik beginnt ihre Veranstaltungen in der ersten Woche der Vorlesungszeit. Bitte beachten Sie, dass Sie zwingend in der ersten Seminarsitzung anwesend sein müssen.

    Sollten Sie bereits absehen können, dass Sie den zugelassenen Seminarplatz nicht brauchen werden, so melden Sie sich rechtzeitig im dafür vorgesehen Zeitraum ab.

    Plätze, die im Zuge der Nachbelegung nicht vergeben werden können, verfallen.

    ___________________________________________________________

    Tutorien

    Aktuell angebotene Tutorien finden Sie online auf wuestudy. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über wuestudy.

    ___________________________________________________________

    Termine erstes Staatsexamen

    siehe >Termine<

    ____________________________________________________________

    Teilnahme und Anwesenheitspflicht

    Sollten Sie nicht an einem Blockseminar teilnehmen können, informieren Sie bitte unmittelbar die/den Lehrenden. Leistungspunkte werden bei Ausfall von 20% der Pflichtzeiten nicht verbucht werden.

    Bitte beachten Sie , dass sich die Prüfungsleistungen (Skizzenheft, Klausur, Seminararbeit, Werkstücke) gegebenenfalles zu den vorherigen Semestern unterscheiden. Prüfungsleistungen aus einem Vorsemester können folglich nicht (!) in einem Folgesemester abgegeben/angerechnet/ verbucht werden.

    ___________________________________________________________

    Prüfungsgebiete modularisiertes Staatsexamen

    Im modularisierten Staatsexamen haben Sie eine (!) praktische Prüfung. Sie wählen aus, ob Sie die Prüfung in "Gestalten in der Ebene" oder in "Gestalten im Raum" ablegen.

    An der Universität Würzburg können Sie zudem die Techniken wählen. Zur Auswahl stehen:

    Ebene: Malen, Zeichnen, Drucken

    Raum: Ton, Papier, Stoff

    Die Technik geben Sie bei Ihrer allgemeinen Online-Anmeldung zum Staatsexamen an. Wir bieten einen Termin an, bei dem sämtliche Fragen zur praktischen Examensprüfung geklärt werden. Bitte nehmen Sie unbedingt daran teil. (Siehe Termine.)

    ____________________________________________________________

    Anmeldung zur Modulprüfung

    Zur Info: Damit Sie in den modularisierten Studiengängen Ihre Leistpungspunkte sowie die entsprechende Benotung erhalten können, müssen Sie sich zur Prüfung anmelden. In den praktischen Seminaren besteht Ihre Prüfungsleistung meist aus Werkstücken, die Sie während des Seminars/ Seminarzeitraums angefertigt haben und/ oder aus einer Referatsleistung/schriftlichen Ausarbeitung. In theoretischen Seminaren besteht die Prüfung meist aus einem Referat und/oder einer Seminararbeit/schriftlichen Ausarbeitung. Die Angabe hierzu machen Ihre Dozentinnen/ Dozenten.

    ____________________________________________________________

    Termine

    finden Sie nun unter dem Reiter auf der linken Seite: "Termine"

    ____________________________________________________________