piwik-script

Intern
  • Teilnehmer der Winter School
  • Teilnehmer der Winter School
Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Internationaler Abend

25.06.2019

Am 25. Juni 2019 fand der Internationale Abend der Universität Würzburg im Botanischen Garten statt. Auch die Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung war wieder mit einem Infostand vertreten. Dank der Unterstützung unserer Erasmusstudentinnen haben die BesucherInnen Erfahrungsberichte aus erster Hand bekommen.

Am 25. Juni 2019 fand der Internationale Abend der Universität Würzburg im Botanischen Garten statt. Wie immer wurde der Abend auch in diesem Jahr wieder vom International Office organisiert und für ein attraktives Rahmenprogramm gesorgt. Es gab eine vielfältige Anzahl an Ständen der verschiedenen Länder, die von Studierenden ausgerichtet wurden. Generell wurden die internationale Zusammenarbeit und die Angebote der Universität Würzburg deutlich.

Auch die Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung war wieder mit einem Informationsstand vertreten. Unser Ziel war es die Studierenden über die Möglichkeiten eines Erasmus- Auslandsaufenthaltes an einer unserer vielen Partneruniversitäten im Rahmen des Instituts für Pädagogik zu informieren. Begeistert waren die Studierenden von der Weltkarte, auf der sie anpinnen konnten, wo sie herkommen und wo sie gerne ein Auslandssemester machen würden.

Um die Attraktivität des Auslandsaufenthaltes deutlich zu machen, wurden wir von unseren Erasmusstudentinnen aus Italien, Palästina und Afghanistan unterstützt. Diese haben typisches Essen und Bilder aus ihrer Heimat mitgebracht. Ebenfalls standen sie den BesucherInnen für Fragen über ihre Universität und ihre Erasmus Erfahrung zur Verfügung. Somit konnten die BesucherInnen aus erster Hand Erfahrungen und Eindrücke bekommen.

Auch unsere Erasmus-Studentinnen hatten viel Spaß an dem Abend. Unsere Erasmus-Studentin aus Italien sagt:

"I think the international evening is a really great opportunity for all those who want to go abroad and are looking for information and people to talk with and discuss about it. As an Erasmus Student I‘ve really enjoyed it because I‘ve talked with so many different people, from abroad or that have been abroad; and I´ve shared with them my own experience. Furthermore, I had the opportunity to talk about my country, to know what people think about it and giving them tips and advices. (AND FREE FOOOOD AND THE FIRE SHOW OF COURSE ahahahahah!!)"

Vielen Dank an alle BesucherInnen und Mitwirkenden an diesem Abend.

 

Weitere Bilder

Zurück