piwik-script

English Intern
Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung

Deutsch-Indische Partnerschaften in der Hochschulzusammenarbeit

Die Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung war von 2015 bis 2017 Projektpartnerin des Indienzentrums mit dem DAAD-Programm "A New Passage to India". Seit 2016 ist die Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung Projektkoordinatorin des Projektes "Adult and Lifelong Education: Indian and German Insights" (2016-2020) im Rahmen des Programmes "Deutsch-Indische Partnerschaften in der Hochschulzusammenarbeit", das durch den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Die Kooperationen der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung konzentrieren sich auf das International Institute for Adult and Lifelong Education in Neu Delhi,  die Delhi University und das National Institute for Advanced Studies in Bangalore. Prof.'in Egetenmeyer  agiert am International Institute for Adult and Lifelong Education als Visiting Professor.

Das Projekt Adult and Lifelong Education: Indian and German Insights intensiviert die Internationalisierung zwischen der Universität Würzburg und der University of Delhi im Studiengang Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Schwerpunkte des Projekts liegen in der nachhaltigen forschungsorientierten und curriculum-integrierten Studierendenmobilität im Masterstudiengang Bildungswissenschaft und in Promotionsstudiengängen mit Bezug zur Erwachsenenbildung/Weiterbildung mit folgenden Vertiefungen:

  • Europäische Politik lebenslangen Lernens innerhalb und außerhalb der Europäischen Union
  • Weiterbildungsangebote und -formen von Hochschulen für bildungsbenachteilige Gruppen
  • Akademische Professionalisierung als Interrelation akademischen Wissens und Praxiserfahrungen

Die jährlichen Aktivitäten umfassen eine Würzburger Winter School im Februar, die Summer School in Delhi im September sowie Austauschprogramme über mehrere Monate für Studierende der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Delhi Universiät. Darüber hinaus erfolgt auch ein Lehrendenaustausch zwischen den beiden Hochschulen.

Im Rahmen des Programms können Master- und Promotionsstudierende der Universität Würzburg im Bereich Bildungswissenschaft und Pädagogik ein Auslandssemester (bis zu fünf Monate) an der Delhi University absolvieren. Zudem gibt es die Möglichkeit, an der jährlichen Autumn School im September teilzunehmen. Studienaufenthalte können mit einem Praktikum  kombiniert werden.

A New Passage to India

Die Professur für Erwachsenenbildung ist Projektpartnerin des Indien-Mobilitätsprogramms des Indienzentrums. Von 2015 bis 2017 war sie  am durch den DAAD geförderten Programm "A New Passage to India" (2015-2017) beteiligt. Der Schwerpunkt besteht in der international-vergleichenden Erforschung von Phänomenen in Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Deutschland und Indien. In der Lehre stehen insbesondere forschungsorientierte Lehransätze im Mittelpunkt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Stefanie Kröner

Telefon: +49 931 31-86726
E-Mail: stefanie.kroener@uni-wuerzburg.de

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Professur für Erwachsenenbildung / Weiterbildung am Institut für Pädagogik
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86193
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 82
Hubland Nord, Geb. 82