piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

    Die Entwicklung des Heimatkundeunterrichts in der Deutschen Demokratischen Republik

    Projektbezogene Publikationen

    • Jung, J. (2011): Der Heimatkundeunterricht in der DDR. Die Entwicklung des Faches in den unteren vier Jahrgangsstufen der Polytechnischen Oberschule zwischen 1945 und 1989. Bad Heilbrunn 201.
    • Jung, J.  / König, B. / Krenig, K. / Stöcker, K. / Stürmer, V. / Vogt, M. (Hrsg.) (2011): Die zweigeteilte Geschichte der Grundschule 1945 bis 1989. Ausgewählte und kommentierte Quellentexte zur Entwicklung in Ost- und Westdeutschland. Münster.
    • Jung, J. (2011): Disziplinäre Geschichte in Ostdeutschland. In: Jung et al, 232 - 262.
    • Jung, J. (2005): Die Heimatkunde in der DDR als der Versuch einer nationalen Standardisierung. In: Götz, M. / Müller, K. (Hrsg.) (2005): Grundschule zwischen der Ansprüchen der Standardisierung und Individualisierung. Jahrbuch Grundschulforschung. Wiesbaden, 221 - 230.
    • Jung, J. (2003): Die Heimatkunde in der DDR - Zwischen Fachpropädeutik und sozialistischer Heimatliebe. In: Götz, M. (Hrsg.) (2003): Zwischen Sachbildung und Gesinnungsbildung. Historische Studien zum heimatkundlichen Unterricht. Bad Heilbrunn, 81 - 106