Intern
    Professur für Gymnasialpädagogik

    Grundlegende Informationen zum pädagogisch-didaktischen Schulpraktikum

    (Stand: September 2013)

    Den Praktikumsbegleiter für das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum (Lehramt Gymnasium) finden Sie in der jeweils aktuellen Version auf der Homepage des Praktikumsamtes für Gymnasien in Unterfranken. 

    Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Praktikumsamtes, die Sie ebenfalls kontaktieren sollten:

    www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/ministerialbeauftragte-gymnasium/unterfranken/praktikumsamt.html

    Im Kontext des Praktikums sind zwei Bestandteile zu unterscheiden:

    1. das Praktikum selbst, das Sie an einer Schule absolvieren

    2. die Begleitveranstaltung, die Sie in der Regel nach Abschluss des Praktikums an der Universität absolvieren und für die Sie sich über sb@home anmelden müssen

    Für beide Teile bekommen Sie nach erfolgreichem Abschluss ECTS-Punkte, die Sie wiederum für den erfolgreichen Abschluss des Studiums benötigen. Damit diese Punkte Ihnen zugeschrieben werden können, müssen Sie sich für beide Teile nach Abschluss für eine entsprechende Prüfung anmelden. Ohne diese Anmeldung kann keine Verbuchung erfolgen.

    Das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum

    Voraussetzung für das Schulpraktikum ist der erfolgreiche Abschluss des Orientierungspraktikums.

    Das Schulpraktikum soll frühestens nach dem ersten, spätestens nach dem fünften Semester abgeleistet werden.

    Es kann an öffentlichen (d.h. staatlichen oder städtischen) Gymnasien oder staatlich anerkannten privaten Gymnasien in Bayern durchgeführt werden. Prinzipiell ist eine Durchführung auch außerhalb Bayerns möglich.

    Für alle Studierenden, die das Schulpraktikum nach dem WS 2013/14 beginnen, gilt folgende Neuerung: Vor Praktikumsbeginn muss die eintägige Veranstaltung „Einführung in das  pädagogisch-didaktische Schulpraktikum“ besucht werden. Diese findet im WS 2013/14  erstmalig statt und wird mit 10 Stunden auf das Praktikum angerechnet.

    Anmeldungen sind ab September 2013 unter sb@home möglich.  
    Veranstaltungsnummer: 1301259     

    Für alle Studierenden gilt weiterhin:

    Das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum umfasst einen Zeitraum von 150 bis 160 Unterrichtsstunden, die in der Regel im Laufe von zwei aufeinander folgenden Schulhalbjahren abgeleistet werden sollen.

    Mit Vorlage der Nachweise über die ordnungsgemäße Ableistung des pädagogisch-didaktischen Schulpraktikums und der ggf. zugeordneten universitären Lehrveranstaltung bei der Meldung zur Ersten Staatsprüfung gelten mindestens 6 Leistungspunkte im Sinne des § 22 Abs. 2 Nr. 3 Buchst. e LPO I als erbracht.

    Die Universität kann unter Anwendung von § 22 Abs. 2 Nr. 3 Buchst. f LPO I mehr als 6 Leistungspunkte mit der Teilnahme am pädagogisch-didaktischen Schulpraktikum und auf den auf das Praktikum bezogenen Lehrveranstaltungen verbinden; in diesem Fall vermerkt die Universität diese Anzahl der Leistungspunkte auf dem Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der Begleitveranstaltung zum pädagogisch-didaktischen Schulpraktikum.

    Für die Universität Würzburg gilt:

    Sie bekommen für den erfolgreichen Abschluss des Praktikums 6 Leistungspunkte (ECTS-Punkte) angerechnet. Sie müssen die aktive Durchführung des Praktikums dokumentieren durch die Vorlage   
    1. der Bescheinigung der Schule      
    2. des hinreichend bearbeiteten Begleiters (stichwortartiges Ausfüllen ausgewählter Seiten ist nicht hinreichend)  
    Damit die Punkte verbucht werden können, müssen Sie sich zur Prüfung             Pädagogisch-didaktisches Schulpraktikum (06-Schul-PDPrakt-Gy-1) anmelden. Tun Sie dies erst in dem Semester, in dem Sie das Praktikum abschließen und berücksichtigen Sie dabei eine notwendige Bearbeitungszeit der Dozent*innen. (D.h. wenn Sie bis Anfang September Ihre Unterlagen (Bescheinigung und Begleiter) abgeben können, melden Sie sich im Sommersemester an, wenn Sie bis Anfang März Ihre Unterlagen (Bescheinigung und Begleiter) abgaben können, melden Sie sich im Wintersemester an.)

    Sie bekommen für den erfolgreichen (und d.h. aktive) Abschluss der universitären Begleitveranstaltung 2 Leistungspunkte (ECTS-Punkte) angerechnet. Genaue Modalitäten erfahren Sie in den Veranstaltungen.           
    Damit die Punkte verbucht werden können, müssen Sie sich zur Prüfung Begleitveranstaltung zum pädagogisch-didaktisches Schulpraktikum (06-Schul-PDPrakt-Gy-2) anmelden, wie für andere universitäre Veranstaltungen auch.          

    Die Anmeldung für das Praktikum erfolgt durch den Praktikanten direkt an der gewünschten Praktikumsschule.

    Die Schule leitet das vom Praktikanten ausgefüllte Download-Formular, das Sie auf den Seiten des Praktikumsamtes finden, an das Praktikumsamt per Fax (0931-32115-28) oder per Post (Praktikumsamt des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Unterfranken, Am Pleidenturm 16, 97070 Würzburg) weiter.

    Diese Anmeldung muss dem Praktikumsamt drei Wochen vor Antritt des Praktikums vorliegen. Der Studierende sucht sich die Praktikumsschule selbstständig und lässt von ihr die Einverständniserklärung auf dem Anmeldeformular ausfüllen.

    Begleitveranstaltung zum pädagogisch-didaktischen Schulpraktikum - Lehramt Gymnasium

     Die Professur für Gymnasialpädagogik bietet in der Regel jedes Semester Begleitveranstaltungen an.  Sie können sich nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums für eine solche Veranstaltung anmelden, dies möglichst zeitnah.

    Ausgangspunkt der Veranstaltung sind Praktikumserfahrungen der Teilnehmer*innen. Ausgewählte und von den Studierenden bereitgestellte Szenen, Episoden, Berichte werden vor dem Hintergrund schulpädagogischer Thematiken analysiert und auf ihre Bedeutung hinterfragt. Die Einbeziehung einschlägiger wissenschaftlicher schulpädagogischer Positionen ist für die Veranstaltung zentral. Ziel ist die Reflexion von Praktikumserfahrungen und (impliziter) Berufsvorstellungen der teilnehmenden Studierenden.

    Erwartet wird eine regelmäßige und aktive Teilnahme.

    Kontakt

    Professur für Gymnasialpädagogik am Lehrstuhl für Schulpädagogik
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82