Intern
    Professur für Grundschuldidaktik Schwerpunkt Sachunterricht

    Studium 1988 – 1992 (Universität Augsburg): Lehramt für Grundschulen (Deutsch / Mathematik / Physik / Sport)

    1992-1994 (Universität Augsburg): Promotionsstudium (Pädagogik / Philosophie / Neuere Deutsche Literaturwissenschaft) Titel der Promotion: Vom Ethos der Gelassenheit. Zu Heideggers Bedeutung für die Pädagogik (Betreuer der Arbeit: Professor Dr. Friedemann Maurer)

    2002: Habilitation an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg Titel der Habilitationsschrift: Formen symbolischer Weltaneignung. Zur pädagogischen Bedeutung von Ernst Cassirers Kulturphilosophie

    Schuldienst 1994-1995: VS Neusäß bei St. Ägidius (GS) 1995-1996: VS Ustersbach (GS) 1996 – 1999: VS Wullenstetten (GS)

    Wissenschaftliche Tätigkeiten 1992 - 1994: Wissenschaftlicher Angestellter bei Professor Dr. Friedemann Maurer (Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Grundschuldidaktik, Universität Augsburg) 1999 - 2002: Abordnung zur Nachwuchsförderung in der Lehrerbildung an den Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Grundschuldidaktik (Professor Dr. Friedemann Maurer)

    Seit 1. Oktober 2002: Professor für Grundschuldidaktik beim Institut für Pädagogik der Universität Würzburg

    Kontakt

    Professur für Grundschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Didaktik des Sachunterrichts am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1