piwik-script

Intern
    Professur für Grundschuldidaktik Schwerpunkt Sachunterricht

    Studium 1988 – 1992 (Universität Augsburg): Lehramt für Grundschulen (Deutsch / Mathematik / Physik / Sport)

    1992-1994 (Universität Augsburg): Promotionsstudium (Pädagogik / Philosophie / Neuere Deutsche Literaturwissenschaft) Titel der Promotion: Vom Ethos der Gelassenheit. Zu Heideggers Bedeutung für die Pädagogik (Betreuer der Arbeit: Professor Dr. Friedemann Maurer)

    2002: Habilitation an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg Titel der Habilitationsschrift: Formen symbolischer Weltaneignung. Zur pädagogischen Bedeutung von Ernst Cassirers Kulturphilosophie

    Schuldienst 1994-1995: VS Neusäß bei St. Ägidius (GS) 1995-1996: VS Ustersbach (GS) 1996 – 1999: VS Wullenstetten (GS)

    Wissenschaftliche Tätigkeiten 1992 - 1994: Wissenschaftlicher Angestellter bei Professor Dr. Friedemann Maurer (Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Grundschuldidaktik, Universität Augsburg) 1999 - 2002: Abordnung zur Nachwuchsförderung in der Lehrerbildung an den Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Grundschuldidaktik (Professor Dr. Friedemann Maurer)

    Seit 1. Oktober 2002: Professor für Grundschuldidaktik beim Institut für Pädagogik der Universität Würzburg

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Professur für Grundschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Didaktik des Sachunterrichts am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1